Liebe Gäste,

Diese Homepage für die Turnerhütte ist inaktiv!!!!!!!!!

Auf der Homepage angegebene Preise und Öffnungszeiten sind nicht mehr gültig!

Gerne machen wir Euch ein Angebot auf Anfrage.
06504664948
turnerhuette@a1.net
Vielen Dank,
Euer Alex

Für den Inhalt dieser Seite ist eine neuere Version von Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

Laß dich verzaubern komm auf die Turnerhütte

Die sonnenumspielte Waldeinkehr mit der zauberhaften Hüttenatmosphäre

Wir von der Turnerhütte laden Sie ein, unser kleines Paradies zu besuchen. Die Turnerhütte, das ist die von den "Villacher Turnschwestern und -brüdern" in den Jahren 1932 bis 1936 erbaute Vereinshütte, die unter schwierigsten Bedingungen, voller Idealismus von den Mitgliedern selbst errichtet wurde.

Turnerhütte - SommerZu dieser Zeit gab es noch keine Straße auf die Kanzelhöhe, und der Berg war nur von Annenheim aus mit der Gondelbahn zu erreichen. Es mussten also für den Bau der Hütte alle notwendigen Materialien und Gerätschaften erst mit der Gondel auf die Kanzel und dann auf einem Karrenweg zum Grundstück gebracht werden.

Im Laufe der Jahre entstand dank des persönlichen Einsatzes vieler Mitglieder ein stattliches Vereinshaus. In den folgenden Jahrzehnten wurde die "Turnerhütte" von einigen Pächtern bewirtschaftet und von den Hüttenwarten des Vereins liebevoll betreut. Ab 1975 bis 1999 bewirtschaftete Fr. Kronawetter die Hütte, welche von ihr auch in dieser Zeit käuflich erworben wurde.

Turnerhütte - JauseSeit Mitte 2009 ist die Hütte nun im Besitz der Agrargemeinschaft Pöllinger-Ochsengarten. Dank der zahlreichen, seit 3 Jahrzehnten treuen Stammgäste sind wir, das sind Brigitte und Franz, heute immer noch in der Lage, für Sie ein kleines Paradies inmitten der Natur, etwas abseits von dem großen Gästestrom auf den Gerlitzengipfel zu bewahren.

Im Sommer lädt unser Haus, geschmückt mit vielen Blumen, zum fangfrischen Forellenschmaus aus dem eigenen Teich ein. Wir kochen für Sie auch noch am Kohlenherd Kärntner Spezialitäten nach Großmutters Art, und unsere 40 cm langen Brote sind weit über die Grenzen hinaus bekannt.

Turnerhütte - WinterIm Winter führt Sie ein tief verschneiter Wanderweg zu unserem Anwesen. Die mutigeren Skifahrer haben die Möglichkeit, die Turnerhütte von der Talstation des Pacheinerliftsaus (Richtung Kammerhütte) durch den Tiefschnee zu erreichen. Es führt auch ein Skiweg unter der Pöllingerhütte rechts gleich neben der Halfpipe (roter Zaun) bis zu unserer Straßeneinfahrt. Ab dort müssen Sie ein Stück  entlang der Straße rutschen oder gehen.

Unser berühmt berüchtigter hausgemachter Jagatee auf der Sonnenterrasse lässt Sie aber alle Mühen vergessen und macht Ihnen den Weg zur Piste zurück leichter. Es bietet sich unser Haus mit seiner ureigensten Hüttenatmosphäre in beiden Saisonen bei entsprechender Voranmeldung für Feste jeder Art an.Wer diesen wunderschön gelegenen Flecken Erde noch nicht kennengelernt hat, sei genauso herzlich eingeladen, sich verwöhnen zu lassen, wie all jene, die die Turnerhütte bereits kennen.